Pension "Am Schloßberg" in Pirna

Über uns

Liebe Gäste,
herzlich willkommen in unserer kleinen familiengeführten Pension! Sie kommen an einen geschichtsträchtigen Ort. Unser Haus wurde 1840 im klassizistischen Stil erbaut. Es diente als königliches Forstrentamt. Aber schon lange vor dieser Zeit (vermutlich seit 800 Jahren) befanden sich an dieser Stelle sogenannte Freihöfe.

Die auf dem Grundstück entspringende Quelle wird erstmals 1384 urkundlich erwähnt und spendet heute noch köstliches Trinkwasser - ein beliebter Treffpunkt für Bürger, Gäste, Stadtführer und alle Durstigen. Unser terrassenförmiger Garten am Rande der historischen Altstadt schmiegt sich an den Hang des Schloßberges. In seinen urwüchsig belassenen Teilen bietet er für viele seltene Tierarten ein Refugium.
Darüber freuen wir uns besonders.

Die öffentlichen Terrassengärten im Umfeld der Pension laden ebenfalls zur Erholung ein und können sogar einige Weinstöcke vorweisen, denn in Pirna beginnt die sächsische Weinstraße! Hoch über unseren Köpfen thront schließlich Schloß Sonnenstein, dessen Geschichte gerade neu geschrieben wird. Doch schauen Sie selbst.

Finden Sie Erholung zwischen Natur und Kultur.
Wir freuen uns auf Sie!